Italien

Durchaus fernab der touristischen Pfade bewegen wir uns hier im nördliche Italien. Sei es beim Wandern durch die märchenhaften Ossola-Täler, mit dem E-Mountain-Bike auf dem Panoramaweg Linea Cardona oder auf dem Mattarone – dem Hausberg von Stresa, einem kleinen Örtchen am Lago Maggiore. Oder einfach mal einen alten Handels- und Pilgerweg erwandern, wie jener von Capello Monti in das Walserdorf Rimella in Valsesia. Das Tal von Valsesia gilt – nebenbei bemerkt – als eines der grünsten Täler Italiens.